Rang 5 bei der 12h-MTB-Europameisterschaft am Ammersee

Schatzbergrennen - Diessen/Ammersee, 27. Juli 2019

Am 27. Juli wurde rund um den Schatzberg in Dießen am Ammersee zum 7. Mal die 12-Stunden-Mountainbike-EM für Einzelfahrer sowie 2er-, 4er- und 6er-Teams ausgetragen. Das Rennen wurde um 8.00 Uhr in der Früh gestartet und die insgesamt 430 Fahrer und Fahrerinnen mussten bis 20.00 Uhr alles geben.

190727 12h MTB Hobby WM Ammersee

 

 

 

 

 

 

 

 

Von der équipe vélo Oberland gingen (vlnr) Jens van Vliet, Christl Bielmeier (auch Mitglied im Team Zwillingscraft) und Sophie Zimmermann zusammen mit Niko Zimmermann vom TSV Neckartenzlingen im 4er-Mixed-Team an den Start. Niko startete als erster Fahrer des Teams im Rennen und legte mit 15:13 Minuten eine fantastische Zeit vor. Trotz suboptimaler Startposition kämpfte er sich selbstbewusst nach vorne in die Spitzengruppe. Jens unterbot dies als zweiter Fahrer noch mit einer Zeit von 15:08 Minuten. Bis zur Mittagszeit wurde nach jeder Runde (7,3 km/130 hm) gewechselt. Am Nachmittag mit dem einen oder anderen Schauer legten die Jungs zwischendurch auch zwei Runden am Stück zurück. Bis zur letzten Runde wurde motiviert und bei super Stimmung gefahren. Die vier jungen Mountainbiker des bayrisch-schwäbischen Teams mit dem Namen „Vier wuide Deife“ dürfen zurecht sehr stolz auf ihre Leistung sein. Denn mit insgesamt 41 Runden belegten sie unter allen 55 internationalen Teams den 12. Platz. Und unter den 18 angetretenen Mixed-Teams haben nur zwei Runden gefehlt, um ganz nach oben auf das EM-Podium zu steigen. Der hier erreichte 5. Platz bei der EM ist ein beachtlicher Erfolg für das Junioren-Team.

Mehr dazu auch hier