équipe-vélo-Biker bei der Oberbayerischen an vorderster Front

Oberbayerische MTB-XCO-Meisterschaft – Ruhpolding, 28.07.2019

Die letzte Oberbayerische Mountainbike-Meisterschaft 2019 – im olympischen Cross Country – ging am vergangenen Wochenende in der als Biathlonstadion bekannten Chiemgau-Arena über die Bühne, bestens organisiert vom SV Ruhpolding mit Boris Wrona an der Spitze, der auch in der équipe vélo aktiv ist. Die Grün-Weißen waren bei den Rennen so super aufgelegt, dass sie sich glatt die Hälfte der zehn zu vergebenen Titel plus sieben weitere Medaillen holten.

Parallel zur Meisterschaft für Lizenzfahrer fand ein Lauf des Pölz-Cups statt, der Rennen ab der U7 bietet. Das sicherte bei insgesamt knapp 200 Teilnehmern nicht nur große Starterfelder, sondern bot auch die Gelegenheit, die Titel zum ersten Mal bereits ab der U11 zu vergeben. Auf einem gegen­über dem Vorjahr verbesserten und schnellen Rundkurs mit einem sehr steilen Anstieg hatten nur gute Biker eine Chance auf die vorderen Plätze.

Im Hauptrennen des Tages, in dem die Erwachsenen – Elite, Masters und Damen – mit den Junioren und Juniorinnen (U19) gemeinsam an den Start gingen, war Spannung garantiert, ging es doch für die Jüngeren darum, den Älteren zu zeigen, dass sie kein leichtes Spiel mit ihnen haben würden … und umgekehrt. Und hier ließen die grün-weißen Junioren nichts anbrennen, denn Michael Stocker gewann nicht nur die Tagesgesamtwertung und damit die riesige Holz­trophäe, die daheim sicher einen Ehrenplatz bekommen wird, sondern logischerweise auch die U19-Wertung und zwar vor seinen Vereinskameraden Lucas Bechtold, Leon Potstada und Paul Kunze, die damit die vier ersten Plätze mit Beschlag belegten! Die Trophäe für die Damen ging an ex-équipe-Fahrerin Viktoria Erber (Garching), die ebenfalls noch der Juniorenklasse angehört und – kleine Anekdote am Rande – direkt vor dem équipe-Trainer Pierrick Ethoin (Sen 4 und damit ältester Teilnehmer) ins Ziel kam. Der musste allerdings noch eine Runde mehr absolvieren, bevor er als Zweiter der gemeinsam gewerteten Senioren 2, 3 und 4 ins Ziel kam. Eher unerwartet, aber hochverdient waren die Silber- und Bronzemedaille für Jens van Vliet bzw. Stefan Wagener in der Kombiwertung der Elite und Senioren 1.

Dominant waren die Holzkirchner Biker auch in der U15, in der Maresa Stocker bei den Mädchen einen souveränen Sieg nach Hause fuhr, während Simon Potstada bei den Buben eine rasante letzte Runde in die Arena legte, um ja keinen Zweifel an seiner Goldmedaille aufkommen zu lassen. Armin Schaller fuhr hier als Vierter nur knapp am Podest vorbei. Bei den U13-Buben kam Wenzel Heitmann gleich zur Sache. Er setzte sich schon am ersten Anstieg von seinen Konkurrenten ab, die von da an nur noch sein Hinterrad sahen. Unter ihnen Lokalmatador Fabian Wrona, für den es ganz knapp nicht zur Bronzenen reichte. Die holte sich dagegen Leni Stocker bei den U11-Mädchen.

Am engsten war der Rennausgang bei den U17-Burschen. Hier konnte Moritz Rossner die aktuelle Nummer 1 in Oberbayern Fabian Eder (Töging) zum ersten Mal in diesem Jahr im Zielsprint schlagen. Komplettiert wurde das Treppchen von Ben Rech.

Außerhalb der Meisterschaft erkämpfte sich Luis Lechner in der U9 trotz Start aus der letzten Reihe den 2. Podestplatz, während in der U7 Luna Wagener und Max Pantke jeweils als 6. ins Ziel kamen. Vinzenz Lechner wurde 16.

Die Meisterschaftsplatzierungen der Grün-Weißen

U11w                                        3. Leni Stocker

U13m                                       1. Wenzel Heitmann
                                                 
4. Fabian Wrona

U15w                                       1. Maresa Stocker

U15m                                       1. Simon Potstada
                                                   5 Armin Schaller

U17m                                       1. Moritz Rossner
                                                  3. Ben Rech

U19m                                      1. Michael Stocker
                                                 2. Lucas Bechtold
                                                 3. Leon Potstada

                                                 4. Paul Kunze

Herren Elite                            2. Jens van Vliet
+ Senioren 1                           3.  Stefan Wagener

Senioren 2,3,4                        2. Pierrick Ethoin

 

Außerhalb der Meisterschaft:

U7w                                        6. Luna Wagener

U7m                                        6. Max Pantke
                                               16. Vinzenz Lechner

U9m                                        2. Luis Lechner