Generalprobe der Grün-Weißen vor dem Kids-Cup-Finale gelungen

6. Lauf EldoRADo-Sparkassen Kids Cup - Benediktbeuern, 24.09.2017

Bevor die Radcross-Saison beginnt, neigt sich die MTB-Saison ganz langsam dem Ende zu. Alle Rennserien gehen in die letzte Runde. So auch der populäre EldoRADo-Sparkassen Kids Cup, der sich für das Finale am 1. Oktober in St. Johann/Tirol rüstet.

Beim vorletzten Lauf am vergangenen Sonntag in Benediktbeuern zeigten die Grün-Weißen, dass sie sich die Teamgesamtwertung nicht mehr entreißen lassen wollen und zahlten erneut ordentlich Punkte auf ihr Konto ein. Von den 17 Nachwuchsbikern aus der Holzkirchner Talentschmiede sprangen acht aufs Podest. Die Benediktbeurer hatten ihre Strecke für das diesjährige Rennen zum Teil erneuert und mit allem gespickt, was einen MTB-Kurs bei den Youngster beliebt macht: kleine Anstiege, breite und schmale Wege und natürliche Hindernisse in Form von Wurzeln, Steinen und dicken Grasbüscheln.

Das ideale Terrain also. Besonders gut geschmeckt hat es den beiden Siegern aus der équipe, Niclas Look bei den U11-Buben und Michael Stocker bei den U17-Buben, bei denen es durch Lucas Bechtold sogar einen Doppelsieg gab. Platz 2 erkämpften sich neben Lucas auch Annemarie Mang (U11w), Maresa Stocker (U13) und Ben Rech (U15), Platz 3 ging an Fabian Wrona (U11) und Simon Potstada (U13).

Aber die Platzierungen der anderen sind für den Trainer genauso wertvoll, denn wie immer hat jeder sein Bestes gegeben: Edouard und Tim (U7), Gioia, Leni und Karen (U9), Leo, Lorenz und Franz (11) und Leon (U17) haben wie die Löwen um jeden Punkt gekämpft.

Beim Erwachsenenrennen, dem Beira Wurz Cup, im Rahmen des Kids Cup brillierte vor allem Thomas Kletzenbauer als Gesamtzweiter und damit U19-Sieger. Christian Weis und Michael Geyer erreichten Platz 12 bzw. 13.